Heimatmuseum Vilsbiburg   ∙   Kröninger Hafnermuseum

05/19/17

Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern würdigt Museum Vilsbiburg

 

Am Freitag, 19. Mai 2017 besuchte der Regionalbeauftragte der Landesstelle, Dr. Stefan Kley, das Heimatmuseum. Es war dies keine der üblichen Visiten, befinden sich die Sammlungen doch zurzeit im Übergang von der ehrenamtlichen zur hauptamtlichen Leitung. In dieser speziellen Situation wurden mit den Vertretern der Stadt und dem Museumsteam folgende Fragen erörtert:

  • Wie kann der Übergang zu einer neuen Museumsleitung bestmöglich organisiert werden?
  • Welche Kriterien sind der der anstehenden Personalauswahl im Hinblick auf die bereits bestehenden fachlichen Schwerpunkte des Museums zu beachten?
  • Wie kann die künftige Weiterentwicklung der Sammlungen mit den Schwerpunkten Handwerksgeschichte und Kröninger Hafnerkeramik gestaltet werden?
  • Welche zusätzlichen Angebote kann das Museums insbesondere für Schulen im Bereich der Museumspädagogik machen?
  • Zu der vom Stadtrat geforderten Vereinbarung zwischen der Stadt und dem Heimatverein über die künftige Zusammenarbeit empfahl Dr. Kley eine Leitbilddiskussion für das Museum. Darin soll die neue Leitung einbezogen werden. Die Landesstelle wird diese fachlich begleiten.

Mit dem guten Gefühl, das Heimatmuseum wieder ein gutes Stück voran gebracht zu haben, gingen die Teilnehmer des Fachgesprächs, unter ihnen auch Zweiter Bürgermeister Johann Sarcher, Vertreter des Stadtrates und der Vilsbiburger Zeitung nach rund zwei Stunden auseinander.

 

 

 

 

Suchen

© Heimatverein Vilsbiburg e.V.  | Kontakt  | AGB  | Impressum