Heimatmuseum Vilsbiburg   ∙   Kröninger Hafnermuseum

Ausgrabungen in einem alten Hafnerhaus in Kleinbettenrain, Gemeinde Kröning

In Kleinbettenrain steht ein altes Hafnerhaus (die ältesten Holzbalken weisen auf das Jahr 1665), das vom Freilichtmuseum Massing aufgekauft wurde und in den nächsten Jahren Stück für Stück dorthin versetzt wird.

Jeder Balken wurde vermessen und dokumentiert, aber im Gegensatz zu Häusern, die abgerissen werden, besteht hier die Möglichkeit, die Bodenbefunde genau zu untersuchen. Die Archäologin Dr. Cornelia Renner leitet die Grabungen, die seit 2003 laufen und die vom Museumsteam ausgeführt werden.

Es konnten schon einige schöne Befunde zutage gebracht werden, darunter eine sehr interessante viereckige gemauerte Tongrube, in der früher der Ton für den Winter gelagert wurde, die sich direkt über einer ungewöhnlichen ovalen Grube befand. Dies wird wohl – nach der Auswertung – eine der wenigen Gruben des Kröning sein, in der man eine zeitliche Abfolge klar erkennen und dadurch vielleicht auch die Keramik besser datieren kann.
Für das Museumsteam ist aber die zweite Scherbengrube viel erfreulicher, da es dort eine große Menge schöner blau, grün und braun glasierter Kröninger Ware, darunter auch viele intakte Gefäße, bergen konnte.

Aber nicht nur das, auch zwei Brennöfen aus verschiedenen Zeiten konnten bis jetzt entdeckt werden, was in diesem relativ kleinen Haus nicht erwartet wurde. Auch konnte festgestellt werden, daß es mehrere Bauphasen gab, nicht nur die, die durch die heute erhaltenen Mauern belegt werden können, sondern auch ältere. Erkennbar wird das durch die diversen Scherbengruben und einen Ofen, auf allen stehen nämlich die Mauern des heutigen Hauses.
Zu den interessantesten Funden gehören aber die drei Nachgeburtstöpfe, von denen zwei in der Stube und einer unter der Treppe gefunden wurden.

Dieser Brauch war schon im späten Mittelalter üblich und hielt sich vermutlich bis in die Neuzeit hinein. Die Nachgeburt eines Kindes zu vergraben brachte Glück und Gesundheit für den Nachwuchs, was in diesen schweren Zeiten wichtig war.
Die Grabungen werden Ende August abgeschlossen sein und sicher neue Erkenntnisse über das Kröning, seine Keramik und die Bauweise der Hafnerhäuser erbringen.

August 2004

Dr. Cornelia Renner
Roßweg 15
Lichtenhaag
84175 Gerzen
Tel. 08744/966830

Suchen

© Heimatverein Vilsbiburg e.V.  | Kontakt  | AGB  | Impressum